Emma

Steckbrief
Geschlecht Hündin
Rasse Herdenschutz-Mix
Kastration nein
Impfungen ja
Alter ca. September 2019
Größe ca. 54 cm

Emma wartet in Griechenland

Die braunweiße Emma, etwa im September 2019 geboren, wurde zusammen mit ihrer Schwester Elsa gefunden… sie waren erst wenige Monate alt… mitten im Winter auf einem Weg zu einem Kloster, links und rechts nur Felder – das wäre schon bald ihr Tod gewesen. Doch glücklicherweise wurden sie gefunden, wurden untersucht, geimpft und entwurmt und kamen dann ins Tierheim. Dort warten die beiden jungen, agilen Hundedamen nun auf Familien mit denen sie die Welt erkunden können. Im Oktober 2020 holten wir Emma und Elsa aus ihrem Gehege in einen Freilauf – wie aufgeregt sie waren – endlich Platz zum Rennen! Und den nutzten sie erst einmal. Zu dem Rüden Aifel, der auch im Freilauf war, sowie zu den Hunden in den Gehegen um den Freilauf herum nahmen sie freundlichen Kontakt auf. Es dauerte einige Zeit bis beide auch die Ruhe fanden zu uns zu kommen. So richtig trauten sie sich noch nicht, aber die von uns mitgebrachte Leberwurstpaste hat das Eis dann doch gebrochen.
Emma ist ein wahrer Rohdiamant! Sie muss noch alles lernen, hat leider bisher nicht viel Zeit mit Menschen verbringen können. Es würde ihr sicher helfen, wenn ein souveräner Hund schon in der Familie leben würde, von dem sie sich alles abschauen könnte. Elsa sucht aktive Menschen, die nicht nur nach der Optik gehen. Sie braucht verantwortungsvolle geradlinige Menschen, die sie fördern und ihr den richtigen Weg zeigen. Emma hat eine Schulterhöhe von etwa 54 cm, sie ist gechippt und geimpft. Wenn Emma in ihr neues Zuhause einziehen darf, wird sie auch kastriert sein.

Möchten Sie Emma ein glückliches Leben ermöglichen? Dann melden Sie sich bitte bei Maud Panknin: Tel: 05138/ 61 40 08  Mobil: 0176/ 22 93 53 76 oder per Mail: panknin.maud@arcor.de

Videos von Emma: 22.10.2020 Video 1  Video 2  Video 3  Video 4  Video 5  Video 6  Video 7  Video 8  Video 9 Video 10  Video 11