Danny – reserviert

Steckbrief
Geschlecht Rüde
Rasse Dogge
Kastration nein
Impfungen ja
Alter ca. Juni 2016
Größe ca. 70 cm

Danny wartet in Griechenland. Ein sanfter Doggenmann in Not: Wie muss es sich anfühlen, wenn man sein Zuhause verliert und Tag für Tag durch das Zwingergitter Ausschau nach seinen Menschen hält? Jeden Tag wartet Danny darauf, dass das Wunder geschieht. Wie erträgt er das nur?

Als wir zu Danny Ende Oktober 2020 in den Zwinger gingen, hat er sich sofort hingesetzt und sanft seinen Kopf eng an uns geschmiegt und einen leisen Laut gegeben. Wir haben ihn dann einfach eine Weile gehalten, gestreichelt und dann das Halsband angelegt und angeleint. So sehr er sich über die geöffnete Zwingertür freute, so erstaunlich behutsam ging er dann mit uns zusammen heraus. Auf dem Weg in den kleinen Freilauf blieb er eng an unserer Seite, nahm Kontakt zu den anderen herumwuselnden Hunden auf und lief gut an der Leine neben uns. Im kleinen Freilauf war es richtig schwer Fotos zu machen, denn Danny wollte immer in unserer Nähe bleiben. Die Streicheleinheiten und Massagen genoss er sehr, auch Leckerlis nahm er behutsam. Danny bewegte sich souverän im Freilauf auch bei Begegnung mit Hundekollegen und beim Nasenkontakt mit anderen Hunden. Ihn zurück in den Zwinger zu bringen tat allen weh.

Wir wissen nicht, was Danny bereits ursprünglich schon kannte, aber wir sind sicher, mit etwas Geduld wird er alles nötige lernen. Auch wissen wir nicht, warum Danny sein Zuhause verlor und einfach ausgesetzt wurde, aber das ist Vergangenheit, jetzt schauen wir gemeinsam mit Danny in die Zukunft.

Danny ist ca. Juni 2016 geboren und doggen-typisch ein stattlicher, großer Kerl, mit einer Schulterhöhe von ca. 70 cm. Er ist geimpft und gechipt und wird seine Reise kastriert zu antreten.

Ideal für Danny wäre ein ebenerdiges Zuhause mit wenig Treppen. Wenn Sie Dannys Warten endlich beenden und ihm den Platz bieten wollen, den er benötigt, freuen wir uns, wenn Sie sich mit Susanne Meir in Verbindung setzen: Tel.: 0173 51 63 693, Mail: susanne.meir@griechische-pfoetchen.de