Apollonia verbleibt als Patenhund im Tierpflegenest Backnang

Steckbrief
Geschlecht Hündin
Rasse Mischling
Kastration ja
Impfungen ja
Alter ca. 2012
Größe ca. 53 cm

Es war im März 2015. Vasso und Dolly erhielten einen Hilferuf von Menschen, die einen völlig abgemagerten Hund seit Tagen in den Bergen gesichtet hatten. Dieser Hund lief immer wieder zu einer kleinen verschlossenen Kirche. Mit Hilfe von Futter gelang es Vasso schließlich den fast verhungerten Hund anzulocken. Sie gab ihr den Namen Apollonia und brachte sie sofort in die Klinik, wo man sich dieser lieben Hündin sofort annahm. Im Mai 2017 haben wir bei einem Besuch im Tierheim Apollonia kennengelernt. Sie ist eine so liebe Maus, zurückhaltend, bescheiden, durstend nach Streicheleinheiten. Die bekommt sie nun im Tierpflegenest jeden Tag und so viel sie möchte. Apollonia ist leider inkontinent. Da wird eine Vermittlung mehr als schwierig. Deshalb darf sie für immer im Tierpflegenest bleiben, wird dort umsorgt und geliebt. Apollonia geht auch sehr gerne Gassi. Dann gibt es immer Neues zu entdecken. Wir freuen uns, dass die liebe Apollonia nun auch ein Zuhause hat – zwar mit einigen weiteren Hunden, aber auch mit weichen Betten, warmem Plätzchen, wenn es draußen kalt ist und vor allem mit viiiel Streicheleinheiten, denn das liebt sie ganz besonders.

Eine Patenschaft für Apollonia hat Silke Flögel übernommen.
Herzlichen Dank♥♥♥