Unser Gästebuch

Hinterlasse deinen Pfotenabdruck

 
 
 
 
 
 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen wird die IP-Adresse 35.171.183.163 gespeichert.
Der Gästebucheintrag wird nach der Revision veröffentlicht.
Wir behalten uns vor, den Gästebucheintrag zu editieren, löschen oder nicht zu veröffentlichen.
78 Einträge
Wula Dertili Wula Dertili schrieb am 2019-07-18 um 18:16:
Liebe Tierfreunde und Unterstützer der Griechischen Pfötchen, nach vielen Jahren der Zugehörigkeit, möchte ich mich heute von allen verabschieden. Ich bedanke mich für das über die Jahre entstandene Vertrauen und die daraus manchmal entstandenen Freundschaften. Die liebevollen Sach- und Geldspenden haben viel Gutes bewirkt und ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn die vielen Tiere auch weiterhin in den Genuss der Spenden kommen würden. Da ich mit Wirkung vom 01.09.2019 in keiner Weise mehr Ansprechpartner sein werde, bitte ich diejenigen, die wie gewohnt spenden möchten, oder ein anderes Anliegen haben, sich mit Frau Panknin in Verbindung zu setzen. Nach 22 Jahren im Tierschutz kann ich sagen, dass die Zeit nicht immer leicht war, aber es hat mir doch viel Freude bereitet, den Tieren helfen zu können. In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an alle, die mir vertraut, geholfen und mich unterstützt haben. Herzliche Grüße Wula Dertili
Margit Schäffler Margit Schäffler schrieb am 2019-07-07 um 11:12:
Hallo liebes GP-Team, ich war mal wieder auf dem Flohmarkt und habe 120,00 € eingenommen. Diese überweise ich jetzt über Donatia und vermehre damit das Geld um einiges. Jeder von uns kann etwas tun, bei Geburtstag, Hochzeit usw. Bitte helft ALLE mit, damit es in Griechenland weitergeht. Ich selbst habe den Verein durch eine Flugpatenschaft kennen gerlernt und helfe wo ich kann.Ich bewundere Vasso für das was sie tut, Hut ab. Bitte, bitte schaut nicht weg wenn es um diese Tiere geht. Auch ich habe seit Jahren nur Hunde aus dem Ausland und hatte niemals Probleme mit ihnen. Auch nicht als meine Kinder noch klein waren. Es waren immer liebe, freundliche und dankbare Tiere. Also nicht zum Züchter gehen und lieber einen Hund o. Katze aus dem Tierschutz eine Heimat geben. Sie sind so DANKBAR. Bitte überlegt eine Flugpatenschaft zu übernehmen. Es ist wirklich eine tolle Sache.Vasso regelt alles in Griechenland und Sie müssen das Tier nur noch vom Gepäckschalter in Deutschland mit durch die -Schleuse nehmen. Wenn man sieht wie glücklich die neue Familie ist, wenn man sein Tier in Empfang nimmt, hat man ein super gutes Gefühl. Nochmals, BITTE nicht nur lesen, sondern HANDELN. Liebe Grüße Margit
Administrator-Antwort von: Silke Floegel
Herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Schützlinge!
Irma H. Irma H. schrieb am 2019-06-18 um 15:18:
So viele neue wunderschöne Hunde! Es ist wirklich jammerschade, dass die Menschen ihren Hund beim Züchter kaufen, anstatt zuerst beim Tierschutz schauen. Ich habe immer nur gute Erfahrungen mit Tierschutzhunden gemacht, da die Hunde so lieb und dankbar sind. Ich hoffe sehr, dass sich viele Hunde in gute Hände vermitteln lassen.
Andrea Wolff Andrea Wolff schrieb am 2019-06-09 um 9:02:
https://donatia.org/projekte/241-dringend+hilfe+fuer+die+griechischen+pfoetchen+benoetigt Unter diesem Link kann man für Vasso spenden und erhält 40% der Spendensumme obendrauf, wenn man sich zwei kleine Werbefilmchen anschaut. Spendet man z.B. 30 Euro bekommt Vasso 42 Euro gutgeschrieben. Eine tolle Sache und völlig kostenlos. Auch hier bitte verbreiten und möglichst auf die HP übernehmen.
Administrator-Antwort von: Silke Floegel
Es funktioniert! Tolle Idee! Habe es gerade selbst ausprobiert. Wenn man sich als Benutzer anmeldet (was man aber nicht muss - geht auch anonym), kann man sich sogar direkt nach dem Spenden eine Spendenbescheinigung herunterladen. Die Spenden werden dann an den Förderverein Notfell-Hilfe Nord e.V. überwiesen, der es dann an die Griechischen Pfötchen weiterleitet.
Andrea Wolff Andrea Wolff schrieb am 2019-06-07 um 14:59:
https://www.teaming.net/hilfefurdiegriechischenpfotchen?fbclid=IwAR05U1qnWI2lDDreHkHgKlCEUjFWogrLo8-nfsCbuT1cQvFlSs1M9l7zkok Wer hilft mit? Mit 1 Euro pro Monat kann man Vasso und ihre Tiere unterstützen. Einfach anmelden, 1 Euro per Lastschrift abbuchen lassen - alles kostenlos. 1 Euro pro Monat kann doch jeder geben! Ich fange dann mal an. Je mehr dabei sind, um so mehr Hilfe für Vasso! Bitte verbreitet diese Teaming-Gruppe, damit viele 1-Euro-Spender dazu kommen! Gerne auch auf die HP übernehmen oder in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis verbreiten.
Inge Wilhelm Inge Wilhelm schrieb am 2019-06-03 um 11:12:
Hallo, vielen, vielen Dank für den realistischen Bericht; es ist so traurig, aber um so wichtiger, dass das alles mal erzählt und erklärt wird; wie könnte denn eine dauerhafte sinnvolle Hilfe aussehen? Natürlich werde auch ich wieder spenden, aber ich denke hier müssten doch grundlegende Änderungen erfolgen, nur was und wie? Traurige Grüße Inge
Claudia Edeler Claudia Edeler schrieb am 2019-04-13 um 21:20:
Hallo an das Team, gibt es eigentlich Neuigkeiten von Alaska, der jungen Hündin mit dem Schlangenbiss? Liebe Grüße Claudia mit Floretta, Kira (vormals Marilena) und Kekse P.S. Floretta und Kekse sind mittlerweile natürlich alte Omis, die aber ihr Leben immer noch in vollen Zügen genießen. Seid einiger Zeit haben wir auch Hühner, auf die Floretta mit Begeisterung aufpasst. Kira liebt als Setterhündin natürlich auch das Hühner-Watching im Garten und hat sich besonders mit unserem alten "Suppenhuhn" Wilma Wackelwade angefreundet.
Administrator-Antwort von: Silke Floegel
Alaska geht es wieder gut. Es dauert nicht mehr lange... dann wird sie zur Vermittlung eingestellt:-)
Conny Magin Conny Magin schrieb am 2019-04-10 um 0:05:
Oh, hab gerade die Happy-End Geschichte von Kentall gelesen. Wie schön, er und Belly scheinen ein super gutes Gespann zu sein!!! Ich freu mich sehr für den Kleinen, dass er ein soooo liebevolles Zuhause bekommen hat. Grüße aus Neustadt in die Schweiz 😉
Sophia Sophia schrieb am 2019-01-29 um 21:27:
Ist das Lazi mit im Gehege bei Marinique...?
Administrator-Antwort von: Silke Floegel
Ja, das ist Lazi:-)
Christiane und das GP Samantha Christiane und das GP Samantha schrieb am 2018-12-23 um 23:41:
Ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest wünschen Samantha und ich Vasso, Dolly, Wula, dem gesamten GP-Team und ihren Lieben, allen GP und ihren Menschen und auch denjenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, in 2019 vielleicht einem GP ein liebevolles Zuhause zu schenken! Alle Tiere hätten es so sehr verdient und haben das bestimmt auf ihre Wunschzettel geschrieben!
Anne Anne schrieb am 2018-12-23 um 15:26:
Ich wünsche euch sehr schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 mit viel Glück und Gesundheit Liebe Grüße Anne
Jeannette Jeannette schrieb am 2018-12-11 um 18:34:
Also wenn ich mich nicht verzählt habe... dann hat Maud bereits 77 Pflege-Hunde aufgenommen und (fast) 🙂 alle vermittelt. Starke Leistung. Respekt! Bewunderung! Wie du schon geschrieben hast, liebe Maud, ... wenn es Lotta - die übrig gebliebene Maus - es schafft... Dann gibt's eine Party! Ich würde vor Freude heulen. Werbung**** Die liebe Bazz sucht noch immer ein Zuhause. Sie ist so entzückend und hat so viel Liebe zu verschenken. Vielleicht kennt jemand jemanden. 🙂 Liebe Grüße Jeannette
Maud mit Gustav, Flora, Bazz, Irma und Volvo Maud mit Gustav, Flora, Bazz, Irma und Volvo schrieb am 2018-12-07 um 22:17:
Mein Herz explodiert gerade im Sekundentakt. Fuxi hat ein zu Hause. Ich bin soooo über über überglücklich. Jetzt noch Lotta und ich schmeiß ne Party.
Christiane mit Samantha Christiane mit Samantha schrieb am 2018-12-02 um 11:38:
Liebe Maud, liebes Team der Griechischen Pfötchen! Sehr gerne mache ich auch in diesem Jahr bei Eurer Futtergeld-Sammelaktion für den bevorstehenden Winter mit. Es ist so wichtig, dass die Tiere gut versorgt werden können - leere Bäuche gehen nun wirklich gar nicht. Eure mittlerweile schöne Tradition dieses Aufrufs findet hoffentlich wieder viele Unterstützer. Ich freue mich, dass der neue Helfer so fleißig und umsichtig mit anpackt und wirklich ein gutes Gespür für die Hunde zu haben scheint. Euch allen wünschen wir eine schöne, besinnliche Adventszeit, Christiane mit dem wundervollen griechischen Pfötchen Samantha
Laura Laura schrieb am 2018-10-27 um 10:47:
Eine sehr gute geordnete Homepage
Administrator-Antwort von: Silke Floegel
Dankeschön!
Doris H. Doris H. schrieb am 2018-10-24 um 19:11:
Hallo liebe Tierfreunde in Griechenland! Soeben habe ich gelesen, dass Filimon verstorben ist. So traurig!!! Ihr habt Euch aufopferungsvoll um ihn gekümmert und ihm die letzten Monate mit Liebe gefüllt. Ich denke an ihn und die anderen Hundeseelen . Alles Liebe für Euch und weiterhin viel Kraft! Doris
Marie Marie schrieb am 2018-10-14 um 0:18:
Ihr leistet eine wunderbare Arbeit für die Straßenhunde.... Und die Straßenhunde sind so dankbar und freuen sich über jede Aufmerksamkeit ? und ihr leistet auch eine tolle Arbeit für die vielen Straßenkatzen die hungrig durch die Häuser laufen und scheinbar keine Hoffnung haben und dann gerettet Einfach nur Großartig eure Arbeit Super Liebe sonnige Grüße Marie B. ???
Antje Schweizer Antje Schweizer schrieb am 2018-09-24 um 10:22:
Ich habe gerade die Fotos von Ringo in seinem neuen Zuhause gesehen und musste so schmunzeln. Einfach klasse das Bild mit allen 3-en. Einfach zum lieb haben. Danke an die neue Familie, die Ringo bei sich hat einziehen lassen. Ich wünsche ganz viele schöne Jahre mit dem tollen Kerl.
Heike Heike schrieb am 2018-08-21 um 23:34:
Ich kann das nur bestätigen, was Niek schreibt, nur war es der 4. respektive 5.8., an dem unser kleiner Sonnenstrahl bei uns eingezogen ist 🙂
niek raats niek raats schrieb am 2018-08-19 um 13:45:
Nachdem innerhalb von 10 Wochen unsere beide Griechische Hunden Scabby und Jakob, und die Spanierin Shirine gestorben waren, war eine Leere in unser Haus. Am 13. August ist dann die kleine hübsche Liana zu uns gekommen. Sie heißt jetzt Sunshija und ist eine richtige Sonnenstrahl. Sie ist unkompliziert, lieb und strahlt freude aus. Sie hat sich sofort sehr gut mit unsere drei andere Hunden verstanden und nach einige stunden auch mit den Katzen. Sie ist ein richtiges Goldstück 🙂
Maud, mit Gustav, Flora, Irma und Bazz Maud, mit Gustav, Flora, Irma und Bazz schrieb am 2018-08-17 um 0:09:
Heute hat es wieder ein Seestern geschafft, wie meine liebe Ute immer sagte. Heute war es Kikone. So ein unglaublich lieber und sanfter Hund. Kikone musste über 6 Jahre warten. Und dann kommt da so ein Geschenk.
Anja Anja schrieb am 2018-08-08 um 16:00:
Ich finde es toll was ihr leistet, ich habe selber einen Hund von einem anderen Tierheim in Griechenland atoptiert Dieses Tierheim heißt : Tierhilfe Pologiros (Homepage vom Tierheim ) http://www.tierhilfe-poligiros.de Diese Straßenhunde sind so dankbar das ist einfach nur schön. Auf jeden Fall würde ich nächstes mal bei euch einen Hund adoptieren. Und wir sind gerade bei best Friend Hundeschule von Petra Schwarz. ??♥️ Liebe Grüße Anja
Sahra Sahra schrieb am 2018-07-15 um 13:09:
Sehr schöne Seite ❤️???
Administrator-Antwort von: Silke Floegel
Dankeschön!!!
Petra Schneider Petra Schneider schrieb am 2018-07-03 um 21:25:
Wie dich die Arbeit im Tierschutz verändert… Das Leid der Tiere verändert dich und deine Wahrnehmung. Der Missbrauch lässt dich härter werden. Das Leiden verschattet deine Seele. Die Dummheit ärgert dich. Die Gleichgültigkeit regt dich auf. Die Ungerechtigkeit zerstört dich. Im Tagestakt…wird dein Vertrauen auf die Probe gestellt, dein Herz beschädigt und dein Seelenfrieden erschüttert. Im Wochentakt…zweifelst du an dir selbst, an deiner Stärke, an der ganzen Welt. Im Monatstakt…brichst du zusammen, du stehst wieder auf, du machst weiter. Im Jahrestakt…schaust du zurück, du siehst ihre Gesichter. Du konntest sie nicht retten. Du wirst lernen, wie man trauert. Wie man beweint. Wie man schluchzt. Du wirst lernen, ein bisschen weniger zu vertrauen. Ein wenig härter zu arbeiten. Eine Spur härter zu kämpfen. Du wirst lernen, es immer wieder zu versuchen, zu hoffen, zu beten. Du wirst lernen, zu verlieren. Du wirst lernen, zu gewinnen. Du wirst lernen, Dinge anzunehmen. Du wirst lernen, wann es genug ist, wann man aufgeben muss, wann man loslassen muss. Du wirst lernen, wer du wirklich bist. Wofür du wirklich stehst. Du wirst begreifen, warum du den Unterschied machst. Dann wird es Zeiten geben, wenn du vergisst, warum du den Unterschied machst. Du hinterfragst, was du tust. Du zweifelst, ob es all das wert ist. Aber hier kommt die gute Nachricht…wenn du es gerade vergessen haben solltest…wenn du zweifelst… Alles, was du tun musst, ist hinzusehen…dann wirst du es sehen… Ihre Gesichter, der glückliche Ausdruck... Du fühlst ihre Liebe, du siehst die Freude in ihren Augen Du erinnerst dich an ihre Geschichte …als sie dich noch nicht hatten …als sie noch niemandem vertrauten …als sie sich aufgegeben hatten Du weißt, wie weit sie es geschafft haben. Du erinnerst dich daran, wie du sie geheilt hast. Wie sehr du sie liebst…wie sehr sie dich zurück lieben. Und während du zurück schaust, möchtest du weiter vorwärts gehen. Für sie…Ihretwegen. In deinen dunkelsten Stunden wirst du dich umschauen und den Unterschied sehen. …Die geschenkte Hoffnung…All die geretteten Leben… Weil es dich gibt! In diesen Momenten siehst du ihnen in die Augen und all deine Zweifel verfliegen. Jede Frage wird beantwortet sein. Jede Sorge wird geringer. Denn in diesem Moment teilt ihr beide den gleichen Gedanken im Herzen. Es war all den Schmerz wert …für diesen Moment. Und ganz ehrlich…ganz gleich, was sonst noch passiert… Diese Momente schenken all die Stärke, die du brauchst, um weiter zu machen. Tierschutz ist Schmerz Tierschutz ist Freude Tierschutz ist all die Mühe wert WEIL SIE ES WERT SIND ❤ (von Bettina Marie Schneider)
Petra Schneider Petra Schneider schrieb am 2018-06-28 um 9:53:
ACHTUNG, Hundediebe im Münsterland ? https://www.derwesten.de/region/hund-vermisst-muenster-hundedieb-vierbeiner-id214666817.html