Milly – oder: wie grausam kann das Leben als Straßenhund sein…

22.01.2023

Milly ist unglaublich – sie flitzt mit ihren 3 Beinen übers Gelände und sprüht nur so vor Lebenslust❤❤❤

Neue Videos von Milly vom 22.01.2023 Video 5   Video 6

 

20.01.2023

Wir freuen uns riesig, dass Milly eine Pflegestelle in Deutschland gefunden hat.💖💖💖

Es wird noch ein wenig dauern, aber wenn Milly sich von ihrer OP erholt hat, alles gut verheilt ist und der Tierarzt sein ok gibt, darf sie ihre große Reise zu ihrem Pflegefrauchen antreten.

Wer Milly adoptieren möchte, kann sie dann in Stuttgart kennenlernen.

 

17.01.2023

Milly hat ihre OP gut überstanden und ist nun seit gestern wieder im Tierheim. Sie bekommt noch einige Tage Antibiotika. Es geht der kleinen Kämpfermaus erstaunlich gut. Wir sind wirklich überrascht wie gut sie schon jetzt auf ihren drei verbliebenen Beinen läuft! Und augenscheinlich hat sie während der fünf Tage beim Tierarzt sogar etwas zugenommen😘 Nun hoffen wir weiter für Milly, dass alles gut verheilt und ihr ein glückliches Leben bevor steht!

Wer Milly, das kleine Gute-Laune-Paket, adoptieren möchte, darf sich gerne schon jetzt bei uns melden: verein@griechische-pfoetchen.de

Neue Videos von Milly vom 16.01.2023 Video 3  Video 4

Bis zum 17.01.2023 wurden 2260€ gespendet – ❤herzlichen Dank❤ an:
Anja Weiskopf, Helga S., Hubert S., Claudia Edeler, Brigitte Scherzer, Ute Wagener, Mareike K., Anke S., Dr. Bettina W., Spende von Maroni ( Maro) Pfandgeld, Thekla Janssen, Gitta T., Helga K., Brigitte von Köding, Angela Briesen, Barbara und Otto S., Ingeborg Wilhelm

 

10.01.2023

Millys Update:
Die Ergebnisse der hämatologischen Untersuchungen sind gut, die Tests sind alle negativ, nur der Hämatokrit ist niedrig 25, aber das liegt an dem Blut, das sie verloren hat, als das Bein zerstört wurde. Wir wissen nicht, ob es durch ein Auto oder durch die Bisse eines anderen Hundes oder durch eine von Jägern oder Hirten für Füchse aufgestellte Falle verursacht wurde.
Bevor Millys Bein amputiert werden kann, muss sie zumindest ein wenig an Gewicht zulegen und gut versorgt werden um dann die OP verkraften zu können… aber sie frisst sehr gut und hat trotz so viel Leid ihre gute Laune, die Liebe und das Vertrauen zu Menschen nicht verloren. Was für ein wunderbares kleines Wesen😘

Und nun kann es losgehen: morgen wird Milly operiert!
Bitte drückt der lieben Kämpfermaus die Daumen, dass alles gut wird!💖🍀

Vasso Hatzimanoli bedankt sich für die vielen Spenden, die für Milly eingegangen sind. Damit kann nicht nur die morgen anstehende Operation bezahlt werden; auch alle anderen Tierarzt- und Laborkosten sowie die spätere Kastration sind damit abgedeckt.
Glück im Unglück: wir stehen nicht alleine da – auch der britische Tierschutzverein “CARAT – caring for the animals trust” hat sich Millys Wohlergehen auf die Fahnen geschrieben und direkt an das Tierarztzentrum Geld überwiesen. Zusammen sind wir stark! Und so können wir auch in schwierigen Zeiten viel erreichen!
Jetzt ist sogar noch etwas Geld übrig um eine anstehende OP für die Hündin Kendra zu bezahlen. Kendra ist eine ältere Pitbull-Dame, die schon lange im Tierheim lebt. Leider wurde die liebe Hündin als Pitbull im “falschen Anzügle” geboren😪 und hat somit keine Chance auf eine Vermittlung außerhalb Griechenlands.
Vasso und auch wir hoffen sehr, dass es Ihnen, unseren lieben Spendern, recht ist, wenn mit einem Teil Ihrer Spende auch Kendra unterstützt wird.

04.01.2023

Wir hatten uns eine schönere Neujahrsgeschichte gewünscht, doch das Leben spielt leider oft ganz anders…

Stell dir vor:
du fährst nach getaner Arbeit mit dem Auto nach Hause und siehst einen humpelnden Hund…
du hältst an, schaust genau hin: es ist nicht nur ein Humpeln…
du traust deinen Augen nicht was dieser kleine Hund aushalten muss…

Dies passierte heute Tierheimleiterin Vasso, unweit des Tierheims.

Die arme Hündin bekommt den Namen Milly.
Sie wackelt mit der Rute vor Freude endlich gesehen und liebevolle Ansprache von Vasso zu bekommen.
Jetzt, während wir dies schreiben, ist Vasso mit Milly beim Tierarzt.
Milly wiegt vielleicht noch 8 kg… und endlich bekommt sie Hilfe.

Wir hoffen und beten für die kleine große Kämpferin, dass sie es schafft und schon bald ein glücklicher Hund werden darf!!!! Zukünftig halt auf drei Beinen – aber das wird sie gar nicht so groß beeinträchtigen.

Das Video und das Foto sind nichts für empfindsame Menschen, doch es gibt auch einen Einblick mit welchen Sorgen, traurigen Geschichten und grausamen Anblicken Vasso immer wieder konfrontiert wird!

Es zeigt auch mit welcher Kraft und Zuversicht Vasso Tierschutz lebt und ihren harten Alltag meistert!

Und mit derselben Kraft und Zuversicht unterstützt unser kleiner Verein sie dabei!

Wir freuen uns riesig, wenn auch Sie Vasso und Milly unterstützen möchten!

Unser Spendenkonto:

Griechische Pfötchen suchen ein Zuhause e.V.
IBAN: DE80 2505 0180 0910 4539 50
BIC: SPKHDE2HXXX
Sparkasse Hannover

Milly soll nicht nur die arme Maus sein – sie soll auch ein Glückskind werden!

Wir werden für Milly, die mit ihren vielleicht gerade 2 Jahren noch ihr ganzes Leben vor sich hat,
ein Zuhause finden!

Und Sie, unsere tollen Adoptanten, werden uns dabei doch ganz bestimmt helfen!😘

Wer sich ernsthaft für Milly interessiert, kann sich gerne schon vorab bei uns melden:
verein@griechische-pfoetchen.de